Tag 12

Mit einem Wort: Mondän

Von Ustaritz über Bayonne (und das absolut süßeste Hotel in ganz Frankreich- true!) nach Biarritz an den Strand. Denn ab heute Nacht ist Regen angesagt, da wollte ich den sonnigen Tag nutzen. 

Und das habe ich, in diesem hochherrschaftlichen Städtchen am mächtigen Atlantik. Die Wellen tosten, die Sonne schien, der Strand war zum Bersten voll. Ich fand trotzdem ein Plätzchen und habe einen faulen Nachmittag mit Buch, Sonne und Eis essen verbracht. 


Zurück in Bayonne bin ich noch etwas durch die hübsche Altstadt gebummelt, habe die Abendsonne genossen und eine Kleinigkeit gegessen und mich gewundert wie ich plötzlich aus den ruhigen Dörfern und Wanderwegen in dieser vollen und lauten Stadt landen konnte…


Wer gern einen Städtetrip nach Frankreich machen möchte, dem sei Bayonne empfohlen… und die Zuckersüße Pension von Mano!

Mehr dazu… morgen. 

Aber erstmal Sonnige Träume!

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.